E-Berufe

Die Vielfalt der Elektro-Lehrberufe

Während der Berufswahl begegnen Jugendliche vielen unbekannten Berufen. Gleichzeitig legen sie in dieser Zeit den ersten Stein für ihrem beruflichen Werdegang. Damit dieser Weg nicht zu steinig wird, lohnt es sich, einen Blick in die vielfältigen E-Lehrberufe zu werfen.

So verschieden wie die Interessen der Jugendlichen, so verschieden sind auch die E-Lehrberufe. Aber eins ist sicher: Für jede und jeden findet sich ein passender E-Beruf.

Elektroplaner:in

Elektroplaner:innen entwerfen elektrische Anlagen, berechnen deren Verbrauch und lassen die Pläne auf der Baustelle umsetzen. Mit Kundinnen und Kunden klären sie die Rahmenbedingungen und holen die Erwartungen ab. Im Anschluss zeichnen sie Handskizzen und Modelle am Computer, die danach mit den Kundinnen und Kunden besprochen werden. Auf der Baustelle besprechen Elektroplaner:innen den Plan und verfeinern ihn wenn nötig. Die Anlagen können vom Überwachungsnetzwerk bis zur Solaranlage alles beinhalten, was Elektrizität benötigt.

Gebäudeinformatiker:in

Gebäudeinformatiker:innen erwecken Häuser und Gebäudekomplexe zum Leben. Sie sind interessiert an Technik, Informatik – und an der Zukunft als solche. Sie lassen Räume im richtigen Moment sich selbstständig aufheizen oder Fenster bei Regen vollautomatisch schliessen. Sie ermöglichen Menschen, ihr Haus von der Küche über das Heimkino bis zur Sicherheitsanlage mit dem Smartphone zu bedienen. Energieeffizienz, intelligente Schaltanlagen sowie Kommunikations- und Multimedia-Systeme werden heutzutage immer wichtiger. Gebäudeinformatiker:innen sind die Expert:innen für Planung, Vernetzung, Wartung und Inbetriebnahme aller Komponenten, die ein SmartHome benötigt. Sie arbeiten im Betrieb oder direkt bei der Kundschaft.

Elektroinstallateur:in

Elektroinstallateur:innen zeichnen sich durch eine hohe Präzision, viel Geschick und noch mehr Vielseitigkeit aus.  Ob auf der Baustelle oder in fertigen Gebäuden, ob in Wohn-, Arbeits- oder Industrieanlagen: Elektroinstallateur:innen sind für den Aufbau und den Unterhalt von elektrischen Installationen verantwortlich. Ob Licht oder Anlagen der Gebäudeautomation, ob Kommunikation oder Photovoltaikanlagen: Sie sind die Fachexperten. Sie beraten Kund:innen, konfigurieren Software und stellen den fehlerfreien Betrieb sicher.

Montage-Elektriker:in

Montage-Elektriker:innen bringen viel handwerkliches Geschick mit. Fräsen, bohren, Kabel verlegen, Geräte anschliessen: Montage-Elektriker:innen legen die Grundlagen, damit in Gebäuden und Industrieanlagen alles funktioniert. Solche Fachleute sind immer mehr gesucht. Die Absolvent:innen dieser dreijährigen Lehre haben beste Chancen für eine erfolgreiche Zukunft.

 


 

Um herauszufinden, welcher Beruf zu deinem Schützling passt, kannst du zusammen mit ihm den Check machen!

Zum Check

Nach der Grundausbildung ist noch lange nicht Schluss: In der Elektro-Branche gibt es unzählige Weiterbildungen und Prüfungen, die nach der Lehre absolviert werden können.

Mehr zu den Weiterbildungen

Jetzt aktiv werden

Die Elektro-Lehrberufe mit jemandem

Logge dich ein, um um deine persönlichen Daten automatisch auszufüllen.

Setze dein Passwort zurück.

Einloggen

Bitte gib dein neues Passwort ein.